04481 / 98 00 98
info@heilpraktiker-decker.de
Mo: 12-17 Uhr / Di, Mi, Do: 8-13 Uhr

Die Neuralkinesiologie basiert auf Muskeltests, die Auskunft über das autonome Nervensystem geben können. Diese Muskeltests werden in verschiedenen Körperlagen durchgeführt.

Dadurch kann die Reaktionsfähigkeit, aber auch die Regulationsfähigkeit des autonomen Nervensystems festgestellt werden. Blockaden und Störungen können so von einem erfahrenen Heilpraktiker lokalisiert werden, um eine zielgerichtete Behandlung einzuleiten.

Möglich wird diese Testung, weil das autonome Nervensystem bestimmte Muskelgruppen unter Stress langsamer reagieren lässt. Im Grunde spielt sich hier nichts anderes als eine nicht invasive Biofeedback-Diagnostik ab, die ohne technische Geräte auskommt. Vielmehr kommt es auf das Gespür und die Erfahrung des Kinesiologen an.

In unserer Naturheilpraxis wird das Diagnoseverfahren nach Dr. Dietrich Klinghardt, dem Begründer des 5-Ebenen Heilkonzepte angewandt. Es unterteilt den Menschen in den

  • physischen,
  • energetischen,
  • mentalen und
  • intuitiven Körper.

Darüber befindet sich die fünfte geistige Ebene.

Anwendung

Die Neural-Kinesiologie erfasst den strukturellen, elektrischen und biochemischen Anteil von Erkrankungen:

  • Dysfunktion von Organen
  • Störfelder von Zähnen, Narben und chronischen Entzündungen
  • Austestung von (Nahrungsmittel-) Allergien
  • Vergiftungen (Schwermetalle wie Amalgam)
  • Immonologische Dysfunktionen
  • Neurologische Störungen (z.B. Ischias)

Therapeutische Intervention

Gleichzeitg ist die Neural-Kinesiologie aber auch geeignet, eine passende, therapeutische Methode zu finden, bzw. ihre Wirksamkeit im Vorfeld zu bestimmen. Das gilt vor allen Dingen für:

  • die Austestung und Dosierung von Arzneimitteln
  • eine Neuraltherapie bei einer Narbenbehandlung
  • die Eigenbluttherapie bei geschwächtem Immunsystem
  • die Ausleitung von Schwermetallen und die Kontrolle des Therapieverlaufs